Besonders aus Sizilien stammende Olivensorten, allen voran die Tonda Iblea aus der Region der Monti Iblei im Südosten der Insel, ergeben bei früher Ernte und erstklassiger Verarbeitung ein herrliches Aroma nach frischen Strauchtomaten im Olivenöl.

Besonders aus Sizilien stammende Olivensorten, allen voran die Tonda Iblea aus der Region der Monti Iblei im Südosten der Insel, ergeben bei früher Ernte und erstklassiger Verarbeitung ein herrliches Aroma nach frischen Strauchtomaten im Olivenöl. Reiben Sie bei nächster Gelegenheit einmal die Blätter einer Strauchtomate in Ihren Händen und versuchen Sie den Geruch in Ihrem Gedächtnis zu bewahren. Dann öffnen Sie ein sizilianisches Olivenöl der Sorten Tonda Iblea, Cerasuola, oder Nocellara del Belice und Sie werden feststellen, dass Sie das gleiche herrlich frische Aroma im Öl – sofern es ein erstklassiges ist – wiederfinden.

Auch die Olivensorten Peranzana aus Nordapulien oder die Sorte Itrana aus dem Latium haben diese Eigenschaften.

Mein Favorit für alle Salate und Tomatengerichte:

Frantoi Cutrera Primo Bio - sortenreine Tonda Iblea aus Sizilien

Für gegrilltes Gemüse und Meeresfrüchte:

Tenute Librandi Monocultivar Carolea Bio - sortenreine Carolea aus Kalabrien