Accademia Olearia - Novello 2021

Einheit Einzelpreis Auswählen
0,5 l Flasche 20,90 €
Grundpreis 1l: 41,80 €
inkl. MwSt. › zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tage

NEUE ERNTE 2021/22: Das sardische ungefilterte Novello-Öl der Familie Fois aus Sardinien duftet nach frisch geschnittenem Gras, Blättern und Artischocke. Die kräftigen Bitternoten und die pfeffrige Schärfe begeistern Fans intensiver Olivenöle. Nur wenige Wochen lieferbar.

NEUE ERNTE 2021/22: Accademia Olearia - Novello 2021

Olivenölproduzent:
Familie Fois, Accademia Olearia S.r.l., Loc. Ungias-Galantè, 07041 Alghero (SS), Sardinien

Mit Vater Giuseppe und den Söhnen Alessandro und Antonello baut die Familie Fois nun bereits in vierter Generation hauptsächlich die regionaltypische Olivensorte Bosana an. Ihre Olivenhaine mit mehr als 25.000 Bäumen befinden sich im Nordwesten von Sardinien in der Nähe des Städtchens Alghero. In ihrer eigenen hochmodernen Ölmühle verarbeiten sie ihre Olivenfrüchte am gleichen Tag der Ernte.

Olivensorten:
größtenteils Bosana, Tonda di Cagliari

Das Olivenöl:
Das Novello-Öl der Familie Fois wird größtenteils aus der regionaltypischen Olivensorte Bosana gewonnen. Das dominierende Aroma sind pflanzliche Noten nach frisch geschnittenem Gras und Blättern sowie Artischocke. Früh geerntet und in einer hochmodernen Ölmühle verarbeitet, entsteht ein mittel- bis intensiv fruchtiges Olivenöl, reich an ernährungsphysiologisch wertvollen Polyphenolen. Solche Öle weisen deutliche Bitternoten und eine pfeffrige lang anhaltende Schärfe im Geschmack auf. Empfehlung für den Einsatz in der Küche: Schmorgerichte, Suppen und Eintöpfe mit Hülsenfrüchten und Gemüse oder Steak.

Da dieses erste Olivenöl der neuen Ernte, frisch aus der Ölmühle, nicht filtriert ist, eignet es sich nicht zur Vorratshaltung. Es ist zum baldigen Verzehr gedacht. Die herrliche Frische und das kräftige Aroma halten sich einige Wochen nach Abfüllung. Danach wird das Olivenöl milder, die Aromen nehmen ab. Unfiltrierte Olivenöle altern aufgrund der noch im Öl enthaltenen Schwebepartikel schneller als filtrierte, von Schwebepartikeln befreite Öle. Darum biete ich diese Olivenöl nur für kurze Zeit zum Verkauf an.

Ein Auszug von Auszeichnungen des Produzenten:

FLOS OLEI 2019 - 97 von 100 Punkten
Gambero Rosso Oli d'Italia 2019 - 2 grüne Olivenblätter (80 - 86 Punkte von 100)

Erntezeitpunkt:
Anfang Oktober 2021

Erntemethode:
Mechanisiert & per Hand

Ölmühle:
Eigene Ölmühle: Accademia OleariaS.r.l., Loc. Ungias-Galantè, 07041 Alghero (SS), kontinuierliches Zwei-Phasen Verfahren; nicht filtriert

Analysewerte:
Prozentsatz an freien Fettsäuren:
Peroxidzahl: meq O2/kg
Polyphenole:
Tokopherole: ca. 200 mg/kg (nicht analysiert - durchschnittl. Wert bei Olivenöl)

Nährwertdeklaration pro 100 ml:

Brennwert 824 kcal/3389 kj
Fett 91,6 g
davon gesattigte Fettsäuren 14 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g

Haltbarkeit bis:
Oktober 2022 - meine Empfehlung: Um das kräftige Aroma und den vollen Geschmack dieses unfiltrierten Öls zu genießen, empfehle ich den Verzehr bis Februar/März 2021. Danach ist das Öl nicht schlecht, aber die Frische des Olivenöls nimmt stark ab.

Aufbewahrung:
dunkel, optimale Lagertemperatur: 14 – 18 Grad Celsius